Dienstag, 19.10.2021

Filmbeginn um 19:45 Uhr (Film 2)

Ein berührend-unterhaltsames Porträt über die Well-Schwestern Moni, Burgi und Bärbi

Die Wellküren – Schwestern im Dreiklang

Die Wellküren – Schwestern im Dreiklang

Regie: Matti Bauer

Unterhaltsames Porträt / 43 Min.

Es nervt die Wellküren, immer nur als die „Schwestern der Biermösl Blosn“ zu gelten, haben die Pionierinnen des weiblichen Volksmusik-Kabaretts doch ihre ganz eigene Geschichte zu erzählen … die viel damit zu tun hat, dass sie Frauen sind.

Filminhalt

Als die Well-Schwestern Moni, Burgi und Vroni im Tschernobyl-Jahr 1986 die „Wellküren“ gründen, haben sie bereits Kinder und sind berufstätig. Die drei singen und musizieren von Kindesbeinen an, denn alle 15 Geschwister haben mindestens ein Instrument zu lernen. Die Eltern führen einen rigiden Terminkalender für ihre Auftritte. Dies empfindet damals Moni, heutige Frontfrau der Wellküren, häufig als Zwang. Und Bärbi beschreibt die Kraft, mit der die Familie immer wieder nach ihr greift, selbst als sie im fernen Berlin studiert: Loskommen ist extrem schwer.

Da wirkt die Gründung der eigenen Volksmusik-Kabarett-Gruppe wie ein Akt der Befreiung. Die Bekanntheit ihrer Brüder, der Biermösl Blosn, erleichtert den Start, wirkt aber auch als Hemmnis, weil sie mit ihnen verglichen werden. Als Vroni 2005 die Wellküren verlässt, lässt sich Bärbi dafür gewinnen, mit 49 Jahren ihren Beruf als Sozialpädagogin zugunsten einer Bühnenkarriere mit ihren Schwestern aufzugeben.

2012 trennt sich Biermösl Blosn und die Familie tritt gemeinsam im Programm „Fein sein, beinander bleibn“ wieder auf. Einmal noch scheint es so wie damals im kleinen Günzlhofen ... Die „Wellküren“ gehen in ihr 35. Volksmusik-Kabarett-Jahr.

Quelle: BR / Matti Bauer

Bilder

Die Wellküren – Schwestern im Dreiklang

Die Wellküren – Schwestern im Dreiklang

Alle Bilder: © BR / Matti Bauer / privat

Mit Unterstützung von

Stadt Aichach

Cineplex

Unsere Medienpartner 2021

Aichacher Zeitung

PGM kreativ

Lesny Software-Entwicklung

Bayerischer Rundfunk

Holger Weiß Fotografie

Sponsoren

Mercedes-Benz Praunsmändtl, Schrobenhausen - Aichach

Sparkasse Aichach-Schrobenhausen

Ingenieurbüro Mayr - Ihr Partner für Infrastrukturmaßnahmen

Käuferle GmbH & Co. KG

Nitzsche GmbH & Co. KG

BAUER AG

Hausmann Stahlbau

Fackelmann Kinderfonds Stiftung

Zenker Backformen

Clematis Restaurant, Aindling

HiPP GmbH & Co. Vertrieb KG

Julius Zorn GmbH

Ärztehaus Aichach

Schlagmann Poroton

BT Nyloplast

Pfeifer

Remondis

Landratsamt Aichach-Friedberg

Brauerei Kühbach

Landbäckerei IHLE

HAIMER

TOPJUS Rechtsanwälte

Sauermann

Kaffeekontor Bayern

Paulaner

Schuh Winkler

Ärztezentrum Aichach

Maler Fuchs

Stadler Finanz- und Assekuranzmakler

Bären-Apotheke

Heimatsport Aichach

Neukäufer Zeltverleih

Achter Zimmerei

Wittelsbacher Land e.V.