Programm für das Filmfestival 2021

Beginn des Filmfestivals ist am Montag, 18. Oktober, um 19 Uhr im Aichacher Cineplex-Kino.

Unterstützen auch Sie diese kulturelle Benefizveranstaltung des Rotary Club Schrobenhausen-Aichach mit Ihrem Besuch. Alle aus dieser Veranstaltung generierten Erlöse kommen regionalen und internationalen Projekten zugute.

Die Vorstellungen beginnen jeweils um 19:30 Uhr, am Mittwoch und Samstag zusätzlich ein Film am Nachmittag. Alle Filme werden im Cineplex Kino in Aichach in der Rudolf-Diesel-Straße 6 gezeigt.

Der Eintritt beträgt für alle Filme 10 €, Kinder bis 11 Jahre 7 € .
Tickets kaufen Sie vorzugsweise online auf www.cineplex.de/aichach oder im Cineplex-Kino Aichach.

Folgende Filme zeigen wir während des Filmfestivals:

Montag 18.10.2021 19:30 Uhr Film 1

Ammonite

Drama/Romanze, 118 Min., FSK 12

Im 19. Jahrhundert soll die Paläontologin Mary (Kate Winslet) der schwermütigen Charlotte (Saoirse Ronan) helfen, wieder glücklich zu werden.

Eröffnungsabend: Auftakt des Filmfestival mit Begrüßung durch Rotary- Präsident Signot Tyroller, Landrat Dr. Klaus Metzger, Bürgermeister Klaus Habermann und Schirmherrin Gisela Schneeberger

Montag 18.10.2021 19:30 Uhr Film 2

Die Unbeugsamen

Dokumentation, 99 Min.

Von Petra Kelly bis Angela Merkel. Der Dokumentarfilm „Die Unbeugsamen“ von Torsten Körner erzählt die Geschichte der starken Frauen der „Bonner Republik“, die den Willen zur Macht hatten und im Bundestag eine neue Normalität erkämpften.

Dienstag 19.10.2021 19:30 Uhr

Eine Liebe später

Drama/Liebe

Ist Julika (Lucia Heinze) zwei Jahre nach dem Tod ihres Mannes bereit, sich auf eine neue Liebe einzulassen? Einfühlsam und humorvoll erzählt der ARD-Degeto-Film „Eine Liebe später“ von einem ziemlich ungleichen Paar, das trotz aller Widrigkeiten das Unmögliche möglich machen will.

Mittwoch 20.10.2021 15:00 Uhr Senioren-Kino-Nachmittag

Vor dem Film ab 14 Uhr Kaffee und Kuchen im Cineplex-Foyer

Omamamia

Komödie, 105 Min., FSK 0

Ausgelassene Generationenkomödie mit Italo-Folklore. Der Papst, Rockmusiker, Spaghetti und Oma mittendrin. Marianne Sägebrecht unternimmt eine Reise nach Rom mit einem turbulenten Verlauf.

Mittwoch 20.10.2021 19:30 Uhr Kinofreunde

Die Dirigentin Kinofreunde-Abend

Drama, basiert auf einer wahren Begebenheit, 137 Min. FSK 6

In melodramatischer Form wird der erstaunliche Lebensweg von Antonia Brico erzählt, die es mit Ehrgeiz schaffte, zur ersten Frau zu werden, die ein Orchester dirigierte.

Gastbesuch der Dirigentin Cornelia von Kerssenbrock

Donnerstag 21.10.2021 19:30 Uhr BUND Naturschutz

Der wilde Wald – Natur Natur sein lassen

Dokumentarfilm, 89 Min., FSK 0

Lisa Eder porträtiert den Nationalpark Bayerischer Wald, das einzigartige Ökosystem im Süden Deutschlands als ästhetischen, geistigen und emotionalen Ort der Wildnis.

Abendveranstaltung mit dem BUND und den Ehrengästen Lisa Eder, Filmemacherin, und Richard Mergner, Vorsitzender des BUND Naturschutz in Bayern e.V.


Donnerstag 21.10.2021 19:45 Uhr BR-Themenabend

Film 1: Die Wellküren – Schwestern im Dreiklang

Ein berührend-unterhaltsames Porträt über die Well- Schwestern Moni, Burgi und Bärbi

Film 2: Sushila und ihre drei Mütter

Sushila Sara Mai schildert ihren Weg von der Begegnung mit Mutter Theresa bis hin zur bayerischen Schauspielerin mit indischen Wurzeln.

BR-Abend präsentiert aus der Reihe LEBENSLINIEN
Mit Gastbesuch von Sushila Sara Mai

Freitag 22.10.2021 19:30 Uhr Film 1

Woman

Dokumentarfilm, 104 Min.

So hat man Frauen noch nie gehört. Hunderte Geschichten kommen zusammen, von Staatschefinnen übre Bäuerinnen, von Schönheitsköniginnen und Busfahrerinnen und was es in der heutigen Welt bedeutet, eine Frau zu sein.

Freitag 22.10.2021 19:30 Uhr Film 2

Omamamia

Komödie, 105 Min., FSK 0

Ausgelassene Generationenkomödie mit Italo-Folklore. Der Papst, Rockmusiker, Spaghetti und Oma mittendrin. Marianne Sägebrecht unternimmt eine Reise nach Rom mit einem turbulenten Verlauf.

Mit Ehrengast Marianne Sägebrecht

Samstag 23.10.2021 16:00 Uhr Themennachmittag 50 Jahre Frauenfußball

Das Wunder von Taipeh

Dokumentation, 85 Min.

Erzählt wird der außergewöhnliche Aufstieg der Frauenfußballmannschaft SSG09 Bergisch Gladbach von 1981. Eine Fußballgeschichte, in der es um viel mehr geht als um sportlichen Erfolg, nämlich um Gleichberechtigung und Anerkennung.

Mit Ehrengast Silke Raml, Vizepräsidentin Bayerischer Fußballverband.
Freier Eintritt für Damen-Fußball- Mannschaften im kompletten Vereinstrikot

Samstag 23.10.2020 19:30 Uhr Filmfestival-Abschluss

Beckenrand Sheriff

Komödie, 113 Min., FSK 6

Der Bademeister als höchstes Gut deutscher Gründlichkeit und Penibilität als Thema für eine „spritzige“ Komödie über das öffentliche Plantschen im Wasser. Der neue Film von Marcus H. Rosenmüller mit Milan Peschel, Sebastian Bezzel und Gisela Schneeberger erzählt von solch einem Beckenrand-Sheriff, der für das Überleben des Freibads kämpft, sich mit einem Flüchtling anfreundet und über die eigene Kleingeistigkeit hinauswächst.

Mit Ehrengast Gisela Schneeberger

Mit Unterstützung von

Stadt Aichach

Cineplex

Unsere Medienpartner 2021

Aichacher Zeitung

PGM kreativ

Lesny Software-Entwicklung

Bayerischer Rundfunk

Holger Weiß Fotografie

Sponsoren

Mercedes-Benz Praunsmändtl, Schrobenhausen - Aichach

Sparkasse Aichach-Schrobenhausen

Ingenieurbüro Mayr - Ihr Partner für Infrastrukturmaßnahmen

Käuferle GmbH & Co. KG

Nitzsche GmbH & Co. KG

BAUER AG

Hausmann Stahlbau

Fackelmann Kinderfonds Stiftung

Zenker Backformen

Clematis Restaurant, Aindling

HiPP GmbH & Co. Vertrieb KG

Julius Zorn GmbH

Ärztehaus Aichach

Schlagmann Poroton

BT Nyloplast

Pfeifer

Remondis

Landratsamt Aichach-Friedberg

Brauerei Kühbach

Landbäckerei IHLE

HAIMER

TOPJUS Rechtsanwälte

Sauermann

Kaffeekontor Bayern

Paulaner

Schuh Winkler

Ärztezentrum Aichach

Maler Fuchs

Stadler Finanz- und Assekuranzmakler

Bären-Apotheke

Heimatsport Aichach

Neukäufer Zeltverleih

Achter Zimmerei

Wittelsbacher Land e.V.